Sessenbacher Extrablatt 1-2013 - page 6

„Neue Sessenbacher“
Alexia Valentina Bauer
Am Schopp 7
13.08.2012, 4.290g, 58 cm
Dexter Demuth
Herschberg 1
03.02.2013, 3.870g, 52 cm
Erik Roß
Am Schopp 1
19.09.2012, 3.270g, 53 cm
Lio Freisberg
Schulstraße 4
15.01.2013, 2.920g, 48 cm
Mina Korzilius
Im Hofgarten 7
25.10.2012, 3.410g 48 cm
Herzlich
Willkommen
„Hilfe, die Kelten kommen!“
Unter diesem geschichtsträchtigen Motto stehen die diesjährigen Kindersommerferienspaß-Tage
der Gemeinde Sessenbach, unter der Leitung von Rosi Hartmann. Schließlich konnten hier bei
uns Spuren einer keltischen Wohngrubensiedlung und Urnengräber gefunden werden. Wir wollen
den Spuren der frühen Bewohner unseres Tales folgen und sogar ein wenig wie die Kelten bauen,
backen und auf eine ganz besondere Jagd gehen.
Montag, 22.Juli 2013 „Was für ein Volk?! – Die Kelten“ 10 – 15 Uhr
in der Alten Schule (mit Mittagessen)
Asterix? Obelix? Wie lebten die Kelten? Was aßen und tranken sie? Wie kleideten sie sich? Was arbeiteten sie? Gingen ihre Kin-
der in die Schule? Konnten die Druiden zaubern? Hatten sie auch so etwas wie einen Bürgermeister?
Darüber wollen wir uns informieren und in den folgenden Tagen selbst ein wenig zu Kelten werden.
Dienstag, 23. Juli 2013„Kelten – hier bei uns?!“ 14 – 16 Uhr
Treffpunkt Alte Schule
Wir werden erleben, wo und wie die Kelten in Sessenbach lebten – und wer weiß, vielleicht begegnen wir noch einem alten Drui-
den? Exkursion mit Günther Kretzer rund um Sessenbach zu den ehemaligen keltischen Siedlungen und Urnenfeldern.
Mittwoch und Donnerstag, 24./25.juli 2013 „Hilfe, die Kelten kommen! – Leben und
arbeiten wie die Kelten“ (jeweils von 10 – 15 Uhr)
Wir wollen keltische Grubenhäuser und Lehmöfen bauen, Bälle filzen, Stoffe weben, keltisches Fladenbrot backen und grillen.
Dazu treffen wir uns amWanderweg unterhalb der Fabrik in Sessenbach. Dort werden wir an Ort und Stelle ein kleines Gruben-
haus in die Erde bauen und auch das Grillen und Essen wird dort stattfinden. Vielleicht können wir
am Ende auch unser Fladenbrot schon im Lehmofen backen! Grillfleisch und Würstchen, Teller, Besteck und Becher bitte mitbrin-
gen! Für Brot/Brötchen und Getränke sorgt die Gemeinde.
Bitte auf demWetter angepasste Kleidung achten!
Wie in den letzten Jahren freuen wir uns über Helfer/innen an diesen Tagen.
Anmeldungen für die einzelnen Veranstaltungen bitte telefonisch 02601-1868 per Email (
) oder persön-
lich in der Sprechstunde des Bürgermeisters dienstags von 18.00 – 19.30 Uhr. Eine Haftung der Gemeinde ist bei allen Veranstal-
tungen ausgeschlossen.
Rudi Hoppen, Ortsbürgermeister
Jugendpower für die Dorfentwicklung
Am
5. Juli 2013
veranstalten wir einen Rundgang um 18.30 Uhr ab der „Alten Schule“.
Kinderferienfreizeit 2013
Gute Ideen und Einsatz für die Mitgestaltung sind gefragt!!
1,2,3,4,5 7,8
Powered by FlippingBook