Sessenbacher Extrablatt 1-2013 - page 1

nach nun zwei Jahren Vorbereitung in-
klusive Planung, vieler Sitzungen und
zahlreichen Gesprächen in Arbeitsgrup-
pen, haben wir es geschafft, unser Dorf
„Schwerpunktgemeinde in der Dorf-
erneuerung“
zu nennen: Innenminister
Lewentz überreichte einer kleinen Abord-
nung aus unserer Gemeinde die Urkunde.
Für die Dauer von sechs Jahren können
die Kommunen und private Interessenten
für den Um- oder Ausbau, Schaffung
neuen Wohnraums, energetische Maß-
nahmen und vieles mehr, Fördergelder
beantragen. Jedes Projekt gestaltet sich
anders und die Fülle an Möglichkeiten
muss zunächst einmal „sortiert“ werden.
Die Gemeinde Sessenbach bietet hierzu
Beratungen vor Ort durch
den Architek-
ten Uwe Schmidt, Sessenbach oder der
Architektin Anja Fischer, Nauort,
an.
Nach Rücksprache mit dem Ortsbürger-
meister wird für die erste Planungs- und
Beratungsleistung (ca. 2 Stunden) ein
so genannter „Beratungsgutschein“
ausgestellt. Mit der Anerkennung als
Schwerpunktgemeinde sei eine Art
Selbstverpflichtung verbunden, sich der
Dorferneuerung im besonderen Maße an-
zunehmen: ,,Nur wer mitbestimmen und
mitgestalten darf, identifiziert sich mit der
geleisteten Arbeit in unserer Gemeinde
und übernimmt Mitverantwortung“!
Diese Art der Dorferneuerung sei in be-
sonderem Maße dazu geeignet, den
Wohnstandort Sessenbach noch attrakti-
ver und lebensfähiger zu gestalten. Einige
kleine Projekte haben wir bereits in der
Planung oder auch schon angefangen.
Der Kirchplatz soll nach der Kirmes erneu-
ert werden, den Grünschnittplatz an der
Kläranlage möchten wir gerne Ende Mai
eröffnen. Rund um dieAlte Schule wurden
die Beete neu gestaltet. Der Rundweg um
Sessenbach ist in einen guten Zustand
gebracht worden. Da die Gemeinde z.Zt.
keinen Bauplatz mehr anzubieten hat,
soll das Baugebiet „Am Schopp“ im
nächsten Jahr erweitert werden. Beson-
ders freuen wir uns darüber, dass der
Umbau im Haus Leni nun starten kann,
da uns Innenminister Lewentz einen Be-
willigungsbescheid von 64.900 Euro mit
nach Sessenbach gab. Es warten noch
viele Aufgaben in den nächsten sechs
Jahren auf unsere Gemeinde! Aber ge-
meinsam sollten wir es schaffen! Liebe
Bürgerinnen, liebe Bürger, um den neuen
Abschnitt in unserem Dorf zu würdigen,
möchte ich alle Einwohner, ob Alt oder
Jung, Groß oder Klein, herzlich zu einer
kleinen Feier auf dem Dorfplatz (Feu-
erwehrhaus) am Samstag
25. Mai ab
16.00 Uhr
einladen. Also freut Euch
schon einmal auf Kaffee & Kuchen, frisch
aus dem Backes, einige Liter Freibier und
erfrischende Getränke. Der Gemeinderat,
die Architekten und ich möchten Euch an
diesem Nachmittag in geselliger Runde
einiges zur Dorferneuerung erzählen. Wir
freuen uns natürlich besonders auf den
Besuch unserer „Neuen Sessenbacher
Bürger“, die wir hiermit herzlich einladen,
unser Dorfleben zu entdecken!
Ihr Ortsbürgermeister
Rudi Hoppen
Sessenbacher Extrablatt
Nicht nur Bayern oder der BVB spielen
in der Champions League!
Auch die Ortsgemeinde Sessenbach hat es in die Champions League
der Dorferneuerung von Rheinland-Pfalz geschafft!
Liebe Sessenbacher,
Sessenbach
Ein Dorf mit Ideen
1 2,3,4,5,6,7,8
Powered by FlippingBook